Eine unabhängige Lernberatung findet ab sofort, aus Kapazitätsgründen, nur noch für die Eltern und Kinder statt, welche eine Lerntherapie in meiner Praxis in Anspruch nehmen.


unabhängige Diagnostik

(auch für Interessenten, welche keine Lerntherapie in meiner Praxis nutzen)

Erst eine fachgerechte Diagnose mit standardisierten Tests kann alle Zweifel beseitigen oder die Vermutung, dass vielleicht eine Teilleistungsstörung bei Ihrem Kind vorliegt, bestätigen.

Nur mit Hilfe der diagnostischen Ergebnisse können fachlich sinnvolle Empfehlungen für eine individuelle Förderung ausgesprochen werden.

In meiner Praxis biete ich aktuell fogende standardisierte Testungen an:

Test zur Feststellung oder dem Ausschluss einer Lesestörung


Ende Klasse 1 - Klasse 8

Test zur Feststellung oder dem Ausschluss einer Rechtschreibstörung


Klasse 2 - Klasse 10

Test zur Feststellung oder dem Ausschluss einer Rechenstörung/Dyskalkulie


momentan

Klasse 1 - Klasse 4

Test zur Feststellung oder dem Ausschluss einer räumlich-konstruktiven Störung

(Kinder mit einer räumlich-konstruktiven Störung weisen beispielsweise im Schreiben Probleme auf, zwischen b und d zu unterscheiden, zeigen Buchstabenauslassungen und weisen Schwierigkeiten beim Nachzeichnen einfacher Objekte auf. Beim Basteln zeigen sie ebenfalls Probleme. Auch Seitenränder in Schulheften können sie nicht einhalten.)

7. - 12. Lebensjahr

Test zur Erfassung der Basiskompetenzen für Lese - Rechtschreibleistungen

Phonologische Bewusstheit

(Testung gibt auch erste Hinweise auf das Vorliegen einer auditiven Differenzierungsproblematik)

Klasse 1 - Klasse 4


Die Preise für meine diagnostischen Leistungen lehnen sich an die GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) im Rahmen der SPV vom 01.05.2001 an.

Nutzen Sie bei Interesse das Kontaktformular meiner Homepage.